nach oben
 

Videos
Bewegt informiert …

Hier sehen Sie alles in bewegter Form.

 

Komplementäre Pflege: Klangschalenmassage im Pflegeheim

Karl Heinz Kapun, Pflegeassistent bei Gepflegt Wohnen Gamlitz, hat auf Kosten seines Arbeitgebers eine Ausbildung zum Klangschalen Masseur absolviert. Diesen Bereich der Komplementärpflege wendet er seit drei Jahren zum Wohlergehen der Bewohner*innen mit großer Leidenschaft an. Im ersten Teil des mit ihm geführten Interviews erzählt er
  • wie er zu dieser Ausbildung kam und
  • was für Ihn das Besondere an der Arbeit mit den Menschen bei Gepflegt Wohnen Gamlitz ist!

Im zweiten Teil des Interviews erzählt PA Kapun, wie die Klangschalen-Massage bei den Bewohner*innen von Gepflegt Wohnen Gamlitz angenommen wird.

 

Komplementäre Pflege: Die Klangschalenmassage

Sie fragen sich jetzt ob dieses Video in einem Wellnesshotel entstanden ist? Nein, hier bei uns im Haus! Durch die Klangmassage können Körper, Geist & Seele loslassen. Dieses Loslassen ist eine gute Basis für die Stärkung der Selbstheilungskräfte; der Körper kann wieder in Harmonie kommen. Die Klangschalenmassage ist eine therapeutische Entspannungsmethode. Der menschliche Körper besteht zu 70% aus Wasser. Schlägt man eine Klangschale an, entstehen sanfte Vibrationen. Diese durchdringen alle Körperzellen, die Organe und das Skelett. Der obertonreiche Klang und die harmonischen Schwingungen lösen Blockaden in Gelenken und Muskeln, der gesamte Körper wird sanft von Verspannungen befreit. Im Alpha-Zustand, dem Zustand des Gehirns, der zwischen dem Schlafen und dem Wachen liegt, kann Urvertrauen empfunden werden.