Pflege und Betreuung :: Wie sie sein soll!
Pflege und Betreuung :: Wie sie sein soll!

Palmbuschen binden  

Auch heuer haben sich unsere BewohnerInnen mit den beliebten Bräuchen der Osterzeit beschäftigt. Schon in der Antike galten Palmzweige als Zeichen des Lebens und der Hoffnung, so wurden auch in unserem Haus die sogenannten „Palmbuschen“ für die Palmweihe gebunden. Nach dem Segen haben die Palmkätzchen nun ein Jahr lang Zeit, ihre „Heilwirkung“ zu erfüllen—Mögen sie Schutz über die Besucher und Menschen  in unserem Haus bringen.

 

Heimatdichter Hans Scheucher zu Besuch...

Wir freuen uns Heimatdichter Hans Scheucher aus Muggendorf—Straden in unserem Haus begrüßen zu dürfen. Bei einer Lesung aus seinen Werken tauchen unsere BewohnerInnen in eine andere Welt. In vielen, kurzen Geschichten beschreibt Hans Scheucher das Leben von Menschen der Region und berichtet von deren Schicksalen. Seine Bücher liegen im Erdgeschoss zum Schmökern für Sie bereit!

 

Gemeindeskirennen—Wir waren dabei…        

Bei perfekten Pistenverhältnissen fand das heurige Gemeindeskirennen am „Slatar Riegel“ direkt neben unserem Pflegeheim statt. Mit Schwung ging es der Pisten hinuter, ob auf Ski oder mit dem Bob, unsere BewohnerInnen feuerten die Teilnehmer an Auch für das leibliche Wohl war gesorgt und so trotzen wir den noch kalten Temperaturen bei einem heißen Glühwein. Ein unvergesslicher Nachmittag!

 

Hey Hey Wickie—Rosenball im Gepflegt Wohnen...  

Die Wikinger sind los, dass war das heurige Motto zum traditionellen Rosenball im Gepflegt Wohnen in Gamlitz. Musikant Christian Gruber unterhielt uns mit Harmonika und Geige an diesem musikalischen Nachmittag und sorgte für ausgelassene Stimmung.  Die Winkinger forderten zum Tanz auf und so verbrachten wir gemeinsam einen unvergesslichen Rosenmontag!

In unseren Kreativrunden ist immer etwas los….  

Die wöchentlichen Kreativrunden finden bei unseren BewohnerInnen großen Anklang und die Gruppe wird von Mal zu Mal etwas größer. Es entstanden schon zahlreiche großartige Werke und auch der Frühling und das Thema Ostern bieten einige Möglichkeiten, um kreative Ideen gemeinsam umzusetzen. Beim schlendern durchs Haus entdeckt man so, immer wieder neu entstandene Werke und Dekorationen die sich sehen lassen können!

 

Der Frühling hält Einzug...

Wenn die Sonnenstrahlen unsere BewohnerInnen aus dem Haus locken, wissen wir das der Frühling Einzug hält. Die Landschaft ist noch mit Schnee bedeckt, die ersten bunten Frühlingsboten sind jedoch be unsere  reits auf den Wiesen zu entdecken.

 

Beim frühsommerlichen Spaziergang lassen wir die Blicke schweifen und genießen das erwachen der Natur.

Alle Neune....

Sportlich geht es weiter und kurzerhand wurde der Gang im Erdgeschoß zur Kegelbahn umfunktioniert.  Mit Schwung  rollt der Ball in Richtung Kegeln und prompt fielen die ersten auch schon um. Bei so viel körperlichem Engagement darf ein gutes Tröpfchen Wein nicht fehlen. Ein gelungener Nachmittag den wir anschließend bei steirischer Volksmusik ausklingen ließen.

Dem Wetter getrotzt...

An die Spiele—fertig—los! Wenn es draußen regnet, trotzen wir einfach dem Wetter. Die Spiele wurde ausgepackt und schon starteten wir in einen abwechslungsreichen Vormittag. Beim Memory Spiel wurden im Handumdrehen die passenden Paare gefunden, aber auch beim Puzzeln stellten sich unsere BewohnerInnen sehr geschickt an. Der Vormittag verging bei Spiel & Spaß wie im Fluge.

Fit in das neue Jahr...  

Mit Schwung und Elan starten wir ins neue Jahr. Bewegung ist nicht nur wesentlich für die körperliche Gesundheit, sie beflügelt auch Geist und Seele. Ob bei schönem Wetter oder Regen, es hindert uns nichts daran sportlich das neue Jahr zu beginnen. Beim walken an der frischen Luft oder beim Smovey Training im Gang, unsere BewohnerInnen sind motiviert, gutes für ihre Gesundheit und für ihr Wohlbefinden zu tun.