Pflege und Betreuung :: Wie sie sein soll!
Pflege und Betreuung :: Wie sie sein soll!

Ein kleines Wort mit großer Bedeutung!

Wir nahmen den Geburtstag von Frau Hermine Klapsch zum Anlass um Danke zu sagen. Als ehrenamtliche Mitarbeiterin des Hospizteams Leibnitz steht uns Hermine Klapsch bereits seit vielen Jahren zur Seite und ist nicht nur eine liebevolle Bereicherung für unsere BewohnerInnen, sondern auch eine wertvolle Verstärkung für unser Team. Als Zeichen unserer Wert-schätzung überreichten wir im Namen von Gepflegt Wohnen Gamlitz ein Herz der Dankbarkeit und freuen uns über zahlreiche weitere herzliche Begegnungen in unserem Haus.

Fahrt ins Blaue...  

Bei unserer Fahrt ins Blaue fuhren wir auf den Sauberg, zwar nicht weit von Gamlitz entfernt, doch kennen dieses schöne Plätzchen im Süden der Steiermark nur die wenigsten. Familie Schilling erwartete uns bereits und wir genossen in kleiner Runde einen sonnigen Nachmittag. Bei traumhaften Rundum Ausblick auf die Südsteiermark und neben leckerer hausgemachten Mehlspeise und frisch gepflückten Früchten aus dem hauseigenen Garten ließen wir den Nachmittag ausklingen. Ein schöner Tag und eine herzliche Zeit bei Familie Schilling, ging viel zu schnell zu Ende, dieser Nachmittag wird uns noch lange in Erinnerung bleiben.

 

Die Sonne lockt uns ins Freie...

Einer der Gründe, warum wir den Frühling lieben, ist garantiert die unumstrittene Tatsache, dass Sonne einfach glücklicher macht. Auch kulinarisch gesehen liefert der Frühling ein besonders süßes Highlight und wenn wir schon bei dem Thema süß sind, ja auch bei uns im Haus wurde die Eissaison bei einem erfrischenden Eiskaffee eröffnet. Was gibt es schöneres, als bei herrlichem Wetter ein leckeres Eis zu genießen, immerhin haben wir lange genug darauf gewartet.

Aufgewacht, die Sonne lacht– Frühlingserwachen

Die Sonne scheint und die ersten Blumen strecken ihre Köpfe aus der Erde. Neues Leben in der Natur erwacht. Beim gemeinsamen Gedächtnistraining zum Thema „Frühlingserwachen", fielen uns schnell die ersten Frühlingsblumen ein, oftmals sind sie im eigenen Garten unserer BewohnerInnen gewachsen und leuchteten dort in den herrlichsten Farben. Dank unserer Seniorenbetreuerin Monika sind nun regelmäßige Gedächtnistrainings wieder ein fester Bestandteil in unserem Monatsprogramm.