Pflege und Betreuung :: Wie sie sein soll!
Pflege und Betreuung :: Wie sie sein soll!

Muttertagsfeier

Wie jedes Jahr, so war auch heuer die Zeit um Muttertag, eine sehr aufregende. Bei unserer traditionellen Muttertagsfeier, gab es für unsere Damen selbstgebackene Törtchen in Form eines Herzens. Herr Manfred Payer sorgte an diesem Nachmittag für die musikalische Umrahmung und bescherte uns so ein paar feierlich-gemütliche Stunden im Kreise Ihrer Lieben. 

 

Tierischer Besuch im Hause Gamlitz  

Es war nicht ganz klar wem es mehr Freude bereit – den BewohnerInnen oder den Mitarbeitern, als Tierischer Besuch im Hause Gamlitz angesagt war. Neben der verschmusten Katze „Lisa“, dem aufgeweckten  Hamster „Sina“, durften wir Hasen und Hühner willkommen heißen und wie schon erwähnt, die Freude war sehr groß!

 

...wenn der Maibaum wieder im Innenhof steht  ....

In den letzten Tagen des Aprils liefen die Vorbereitungen für das bevorstehende Maibaumaufstellen auf Hochtouren. Der Maibaum wurde geschnitzt und der Kranz wurde gebunden, rechtzeitig zu unserem Fest war alles fertig und wir konnten gemeinsam den Maibaumaufstellen. Musikant Herr Schaden sorgte anschließend für ausgelassene Stimmung und unsere BewohnerInnen ließen ordentlich das Tanzbein schwingen. 

 

Ostern in unserem Haus

Seit inzwischen fast 2.000 Jahren wird im Christentum das Osterfest und damit die Auferstehung Jesu von den Toten gefeiert. Auch im Gepflegt Wohnen Gamlitz haben sich unsere BewohnerInnen mit den beliebten Bräuchen der Osterzeit beschäftigt. Neben dem traditionellen Eier färben, wurden die sogenannten „Palmbuschen“ für die Palmweihe gebunden. Natürlich stattete auch der Osterhase uns einen Besuch ab und brachte unseren BewohnerInnen leckeres selbstgemackenes Osterbrot in Form eines Hasen mit. Beim jährlichen Osterfeuer ließen wir dann das letzte Osterwochenende ausklingen.

...Preisschnapsen in Gamlitz ....

Bei unserem ersten Preisschnapsen ging es heiß her, total konzentriert spielten BewohnerInnen, MitarbeiterInnen und Freunde des Hauses eine „Partie“ nach der nächsten. Spielerichter Günter hatte ordentlich zu tun. Die Zeit verging wie im Fluge und schnell standen die Gewinner fest. Doch was an diesem Tag zählte, war das Beisammensein und der Spaß am Spiel, beides kam nicht zu kurz. Wir freuen uns auf den Sommer, denn dann heißt es wieder „Möge der Bessere gewinnen!“

Besuch von Frau Wolle

Mit ihrer herzlichen und offen Art war Frau Christine Sundl alias Frau Wolle aus Gnas bei ihrem Besuch in unserem Haus in Gamlitz ein begehrter Gast. Mit viel Geschick und Liebe zum Detail zaubert Frau Sundl neben Socken, Stofftieren und Hauben, auch entzückende Babykleidung, die von zahlreichen Augen begutachtet wurden. Einige Stücke fanden gleich zu Beginn einen Käufer, verständlich bei diesen einzigartigen Werken. Für unsere BewohnerInnen war es ein schöner Tag mit Frau Wolle, wir freuen uns schon auf den nächsten Besuch.